TATTOO


Allgemeines

Das Wort Tätowierung leitet sich von Tatauierung (polynesisch tatau = Zeichen) ab. Während früher mit Dorn, Nadeln und Tatauierkämmen und Asche bzw. Farben aus Pflanzenextrakten Körper verziert wurden, wird dazu heute ein elektrisches Gerät benutzt, das mit einer Frequenz von 50 bis 3000 Schwingungen in der Minute senkrecht vibriert. Die Farbe wird dabei bis in die zweite Hautschicht, die Dermis eingebracht. Dabei kann die Tiefe der Einstiche genau der Hautdichte angepasst und eingestellt werden. Wir bei Bodycult legen besonderen Wert auf Professionalität und Qualität sowie auf Hygiene und gut verträgliche Farben. Termine werden nur nach persönlichem Besuch im Studio vereinbart.


Brauche ich einen Termin?

Um lange Wartezeiten zu vermeiden, tätowieren wir nur auf Termin. Wenn Du einen Termin nicht einhalten kannst oder verschieben willst, bitten wir um einen kurzen Anruf (mind. 3 Tage vorher).
Es ist leider nicht möglich, über unsere Website, per E-Mail oder telefonisch einen Termin zu vereinbaren, da bei der Terminvergabe eine Anzahlung von mindestens € 80 - 100 bzw. 150 Euro bei größeren Motiven, zu leisten ist.
Für Piercings brauchst du keinen Termin.


Wo finde ich Fotos von euren Arbeiten?

Unsere Tätowierer sind professionelle Künstler, mit eigenen Arbeitsschwerpunkten und Motiven - und auch mit eigenen Lieblingsarbeiten.
Daher wird eine Foto- Galerie der Tattoos auch direkt bei der Künstlervorstellung präsentiert - zu finden unter "ARTISTS". 


Hygiene

Wir verwenden die modernsten Methoden, um das Gesundheitsrisiko so gering wie möglich zu halten. Dazu sterilisieren wir unsere Gerätschaften in einem Autoklaven. Dies ist die effizienteste Methode, um Viren JEDER Art abzutöten.

Wir verwenden immer neue Nadeln, Vaseline, Einweghandschuhe und Pigmente. Alle unsere Materialien sind in Schutzfolien verpackt, um Infektionen zu vermeiden. Alle verwendeten Gegenstände werden nach Fertigstellung des Tattoos entsorgt oder sterilisiert.

Wir möchten, dass du dich wohl fühlst und sicher bist, mit unserem Studio die richtige Wahl für dein Tattoo getroffen zu haben.


Pflege von Tattoos

Nach erfolgter Tätowierung ist die Nachbehandlung des Tattoos sehr wichtig, damit es schön verheilt. Wir haben alles Notwendige unternommen, um zu gewährleisten, dass dein Tattoo nicht nur künstlerisch sondern auch hygienisch einwandfrei gemacht wurde, der Rest liegt nun bei dir!

Du solltest in der ersten Woche nicht schwimmen oder baden, du kannst das Tattoo aber täglich in der Dusche waschen. In den ersten beiden Wochen solltest du mit dem Tattoo unter keinen Umständen in die Sonne gehen. Dein Tattoo wird länger schön aussehen, wenn du es vor den schädlichen UV-Strahlen schützt. Wenn du in die Sonne gehen musst, dann solltest du unbedingt einen totalen Sunblocker auftragen, nachdem das Tattoo abgeheilt ist. Lass während des Heilungsprozesses niemanden dein Tattoo berühren und trage in der ersten Woche 3-4 mal täglich Bepanthen Creme auf. Bitte nimm dir Zeit und frag uns alles, was dir einfällt. Wir möchten, dass dies eine positive Erfahrung für dich wird, denn die Belohnung dafür wird ein Leben lang andauern.

 


Dos and Donts

  • Wir werden dich nicht tätowieren, wenn wir der Annahme sind, dass du unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol stehst.
  • Versuche, ruhig und konzentriert zu bleiben. Es besteht kein Grund zur Nervosität.
  • Nimm ein leichtes Essen zu dir, bevor du tätowiert wirst.
  • Nimm deinen Ausweis mit. Für eine Tätowierung musst du entweder 18 Jahre alt sein oder über 16 und eine schriftliche Einverständniserklärung deiner Erziehungsberechtigten verfügen. Bei der Terminvereinbarung muss ein Erziehungsberechtigter anwesend sein.


Download